Follow me: RSS Feed Profil auf LinkedIn Profil auf Instagram

Blog

3 Dinge die meinen Arbeitsalltag verbessern

#Tipps & Tricks
verfasst von Annika Zeriadtke

3 Dinge die meinen Arbeitsalltag verbessern

Mobiler Arbeitsplatz mit Tablet, Smartphone und Kaffee.

Wir alle wissen, dass die richtigen Tools und Geräte einen großen Unterschied bei unserer täglichen Arbeit machen können. Ob es darum geht, unsere Zeit zu managen, die Produktivität zu steigern oder einfach unsere Arbeit angenehmer zu gestalten, die richtigen Helferlein können den Unterschied ausmachen. In diesem Beitrag stellt Ihnen Annika Zeriadtke drei Dinge vor, die sie in ihrer täglichen Arbeit nutzt. Lassen Sie sich inspirieren!

  1. Unsere Nextcloud ist das digitale Büro, in dem alle Dokumente und Informationen, die wir im Arbeitsalltag benötigen, aufbewahrt werden. Dadurch können wir von überall aus arbeiten und sind immer auf dem neuesten Stand. Als deutscher Anbieter ist Nextcloud DSGVO-konform und auf deutschen Servern gehostet. Zudem legt Nextcloud großen Wert auf Nachhaltigkeit. Durch die ständige Weiterentwicklung erhalten wir Zugang zu neuen Features und PlugIns, die uns helfen, unsere Cloudlösung zu optimieren und an unsere Bedürfnisse anzupassen.

  2. Mit Feedly bleibe ich über die neuesten Nachrichten, Themen und Trends auf dem Laufenden. Die App sammelt Artikel von Nachrichtenseiten, Blogs und mehr und macht es einfach, Inhalte für Kunden und das eigene Unternehmen zu recherchieren. So bin ich immer auf dem neuesten Stand und kann schnell auf aktuelle Ereignisse reagieren. Besonders praktisch ist die Lesezeichenfunktion, mit der ich interessante Artikel speichern kann, um sie später in Ruhe zu lesen.

  3. Mein Tablet begleitet mich fast überall hin. Es ist kleiner und leichter als ein Laptop, aber groß genug, dass ich auch über einen längeren Zeitraum bequem damit arbeiten kann. Es ermöglicht mir den einfachen Zugriff auf alle meine wichtigen Dokumente, Programme und Dienste. Von E-Mails und Kalendern bis hin zu Social-Media-Tools und Weiterbildungs-Apps - sie sind alle synchronisiert und immer dabei. Anders als mein Smartphone kann ich es nach getaner Arbeit einfach weglegen und ausschalten.

Zurück