Follow me: RSS Feed Profil auf LinkedIn Profil auf Instagram

Blog

Was ist Suchmaschinenoptimierung?

#SEO
verfasst von Annika Zeriadtke

Laptop auf einem Tisch. Auf dem Bildschirm steht SEO Search Engine Optimization. An der Wand über dem Laptop kleben Post-Its mit INDEXING KEYWORDS, ONPAGE/OFFPAGE,TRAFFIC, CONTENT, RANKING, SITE ARCHITECTURE und BACKLINKS

Suchmaschinenoptimierung ist ein Prozess, bei dem der Inhalt einer Website optimiert wird, um für relevante Suchanfragen sichtbarer zu werden. Es wird angewendet, um sicherzustellen, dass ihre Website in den unbezahlten Suchmaschinenergebnissen weiter vorne angezeigt wird. Suchmaschinen können sehr unterschiedlich aussehen. Bildsuche, lokale Suche, Videosuche, akademische Suche, Nachrichtensuche und branchenspezifische vertikale Suchmaschinen sind einige mögliche Spezialisierungen.
SEO kann auf unterschiedliche Weise durchgeführt werden. Eine kontinuierliche Verbesserung des Rankings ist das Endergebnis der Maßnahmen.

Damit das gelingt, müssen zunächst passende Ziele für die Website festgelegt und anschließend entsprechend optimiert werden. Websites können beispielsweise für hohen Traffic, hohe Umsätze oder beides optimiert werden. Um bei diesen Bemühungen erfolgreich zu sein, ist es wichtig, klare Ziele und Zielmärkte zu haben. So lassen sich zur Art der Website und Branche passende Maßnahmen ergreifen. Verschiedene SEO-Maßnahmen zu verknüpfen ist dabei besonders effektiv. Dazu zählen Technik-Optimierung, Keyword-Recherche, Social Media Marketing und Contentmarketing. Durch eine regelmäßige Überwachung und Erfolgsmessung der Maßnahmen werden Probleme und Abweichungen rechtzeitig erkannt und es kann gegengesteuert werden.

Natürlich muss als Erstes die Technik einwandfrei funktionieren. Denn gibt es hier große Baustellen, straft Google dies direkt im Ranking ab. Doch die Inhalte sind nicht weniger wichtig, wenn nicht sogar noch viel wichtiger. Einfach ein paar Keywords in den Text streuen reicht nicht aus. Content muss nicht nur von Google gut verstanden und indiziert werden, insbesondere die Zielgruppe muss angesprochen und abgeholt werden. Menschen suchen im Netz nach schnellen unkomplizierten Antworten auf Ihre Fragen.
Suchmaschinen haben sich daran angepasst. Sie suchen nach etwas, das für eine Suchanfrage relevant und sinnvoll ist. Fakten, die für den Leser interessant sein könnten und leicht verständlich sind. Entsprechend gilt es passende Inhalte für die eigene Website zu erstellen und aktuell zu halten. Denn veraltete Inhalte werden von Suchmaschinen als nicht mehr relevant eingestuft und weiter hinten in den Suchergebnissen aufgeführt. Das bedeutet, ihre Seite wird seltener gesehen und dadurch seltener aufgerufen.
Bleiben Sie also dran und betrachten Sie die Optimierung Ihrer Website immer als einen langfristigen Prozess.

Sie sind nach diesem kleinen Einblick in die Suchmaschinenoptimierung motiviert, selbst zu starten und benötigen dabei Unterstützung? Dann schicken Sie uns gerne eine Anfrage über das Kontaktformular.

Zurück